Psychologische Beratung

Wem hilft sie wirklich?
Wann benötige ich psychologische Hilfe oder
eine Psychotherapie und an wen wende ich mich?

Viele Menschen haben Vorurteile, sich über psychologische Schwierigkeiten, Krisen, Ängste oder Beziehungsprobleme zu äußern, obwohl sie doch dringend das Bedürfnis haben, mit einem qualifizierten Berater zu sprechen. Psychologische Beratung soll Ängste abbauen und die Motivation zum Herausfinden und Nutzen eigener Ressourcen anregen. Sie soll helfen, Probleme zu erkennen, diese zu bewältigen und den eigenen Weg wiederzufinden, um Dysbalancen auszugleichen.
Sie steigert somit die Lebensqualität in allen Bereichen.

Mein Beratungsanliegen

Zu meinen Beratungszielen gehören unter anderem die Vorbeugung, Lösung, Klärung oder Linderung von Lebensproblemen, Krisen aller Art und vielfältigen inneren oder äußeren Konflikten, wie z.B.:

  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • existenzielle Sinnfragen
  • Probleme am Arbeitsplatz

Fragen zu Lebensänderungen, wie

  • allgemeine, berufliche oder familiäre Neuorientierung
  • Schwierigkeiten mit körperlichen Leiden
  • Erkrankungen, dem Altern, einer Behinderung
  • Trennung, Scheidung, Auszug der Kinder

Anstoß ist meist ein aktuelles Lebensproblem. Dieses abgegrenzte Problem, dieser Konflikt, wird subjektiv als schwer lösbar empfunden. Der Ratsuchende sieht sich in einer Sackgasse, fühlt sich überfordert und orientierungslos. Dennoch fühlt er sich nicht krank, vielmehr erachtet er sich als beratungsbedürftig, wobei das durch die Situation verursachte Leidensempfinden aber durchaus so erheblich sein kann, dass es individuellen Krankheitswert erreicht, auch ohne dass Symptome einer psychischen Störung vorliegen.

Übergeordnetes Ziel der psychologischen Beratung ist die Verbesserung der Lebensqualität in allen Bereichen, durch ganzheitliche Sichtweise des Menschen, die alle Lebensbereiche berücksichtigt und ressourcenorientiert ist. Mit intuitiven Fähigkeiten, Empathie und Verständnis erarbeite ich mit Ihnen, durch Kenntnis verschiedener Methoden, unterschiedliche Sichtweisen einer Situation. Gezielte Fragestellungen dienen der Ergründung individueller Bedürfnisse, innovative Verknüpfungen unterschiedlicher Verfahren ermöglichen effektive und effiziente Lösungen. Dabei werden multiple zur Verfügung stehende Möglichkeiten individuell kombiniert und auf Sie persönlich zugeschnitten, so dass ein bestmögliches Resultat in kurzer Zeit erreicht werden kann.

Wann ist eine psychologische Beratung erforderlich?

Sie sollten professionelle Beratung in Anspruch nehmen, wenn Ihre Probleme die Lebensqualität, im Privatleben oder der Berufstätigkeit, seit über einem Monat nachhaltig beeinträchtigen.

Sprechen Sie mit einem psychologischen Berater, wenn:

  • Sie keine Antworten auf ihre Probleme finden
  • Sie häufig mit negativen oder sich aufdrängenden Gedanken und Zwangshandlungen beschäftigt sind
  • Sie immer wieder auftretende negative Gedanken oder auch Bilder (flash-backs) von früheren gewaltgeprägten (traumatischen) Erinnerungen haben
  • Sie sich über einen längeren Zeitraum gereizt oder verstimmt fühlen
  • Sie sich über mehr als 2 Wochen depressiv oder ängstlich fühlen
  • Ihre Probleme den Schlaf oder die Entspannungsfähigkeit beeinträchtigen, Sie einfach nicht los lassen
  • Sie länger andauernde Veränderungen Ihres Alkoholkonsums, Essverhaltens oder Ihrer Medikamenteneinnahme feststellen
  • Sie einen professionellen Berater für Beziehungs- oder Familienprobleme benötigen

Beratung bei Fragen zum kindlichen Verhalten oder der Eltern-Kind-Beziehung wenn:

  • Sie Fragen zum Verhalten ihres Kindes haben
  • Sie sich Sorgen um die Beziehung zu ihrem Kind machen
  • es familiäre Krisen gibt, unter denen Ihr Kind leidet (Trennung, Scheidung, Krankheit, Gewalt, Todesfälle)
  • die Geschwisterrivalitäten überhand nehmen
  • es Probleme in der Schule oder der Entwicklung gibt

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf...